We re all involved about our weight and maintaining a wholesome way of life these days. All over the place you flip or look, somebody is speaking about this weight-reduction plan or that one, this new approach or that. People don?t typically affiliate holistic detox as an aid to not only losing weight but maintaining a healthy weight, however that s exactly what it does. lose weight healthy One of the most popular solutions to weight loss today is the diet pills. Yes, you may have heard some negative feedbacks about this type of drug, but there are many brands that have been tested and proven safe by health professionals to effectively help people lose weight. One of the most popular drugs to hit the market today is the 2 4 DNP or 2 4 Dinitrophenol. This diet pill works by speeding up the metabolism speed of the body resulting to faster burn up of excess fats. Today, this is one of the most widely used weight loss pills and is known to be very effective among those who have given it a try. resource Slimming of around 2-5lbs weekly effective diet pills Make an Informed Decision! best tips for losing weight Isagenix 30-Day System who carries garcinia cambogia weight loss

Erbrankheit Morbus Pompe / Lysosomale Speicherkrankheit

Diese Seite wurde speziell für interessierte medizinische, psychologische und pharmazeutische Fachkreise ins Leben gerufen.

Hier sollen sich interessierte Ärzte aus Klinik und Praxis, aber auch interessierte Apotheker, PTA ´s, Pflegerinnen und Pfleger, Krankenschwestern, Op-Schwestern, Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, Therapeutinnen und Therapeuten, Psychologinnen und Psychologen mit dem Krankheitsbild der lysosomalen Speicherkrankheiten, speziell des Morbus Pompe auseinander setzen können. Es wäre sicher im Sinne des Erstbeschreibers des Morbus Pompe, dass das Wissen um diese seltene Erkrankung aus dem Formenkreis der vererbbaren Fettspeicherkrankheiten in den Fachkreisen zunimmt.

Benannt wurde die Pompe-Krankheit nach dem niederländischen Arzt J. C. Pompe. 1932 hat er die Krankheit erstmals bei einem 7 Monate alten Jungen festgestellt und als “Cardiomegalia glycogenica diffusa” beschrieben. Dabei wurde die weitreichende Organbeteiligung nicht erkannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*